Mittwoch, 16. Mai 2018

Übungstag Fa. Friedl

Übungsnachmittag mit Feuerwehr Weppersdorf und Samariterbund Weppersdorf beim Friedl Werk.
Am Samstag, den 21. April lud die Feuerwehr Weppersdorf die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf und den Samariterbund Weppersdorf zu einer gemeinsamen Übung auf das Gelände der Fa. Friedl ein.
Mehrere Stationen und eine große Einsatzübung standen am Plan, welches ein gemeinsames Arbeiten der Einsatzorganisationen förderte:
-Rettung eines Notfallpatienten von einem Silo
-Heben eines 3to. Betonsteines
-Personensuche mit schwerem Atemschutz
-Verkehrsunfall mit mehreren verletzen Personen
-Rettung eines Notfallpatienten von einem Silo
Mittels Drehleiter, Schaufeltrage und Höhenrettungsset wurde eine Personenrettung von einer der Silos am Gelände Friedl geübt und die Abläufe während der Rettungsmaßnahmen vertieft.
-Heben eines 3to. Betonsteines
Bei dieser Station war die Übungsannahme, dass eine Person unter einem Betonstein eingeklemmt wurde. Es galt es die Person rasch und ohne das Abrutschen des Betonsteines zu Retten.

Zu guter Letzt wurden alle Einsatzkräfte gleichzeitig zu einer Einsatzübung alarmiert. Übungsannahme war, dass ein Radladerfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, gegen PKW's prallte und die Fahrer in den Fahrzeugen einklemmte. Mittels LKW-Rettungsbühne wurde des Fahrer aus dem Radlader gerettet. Die eingeklemmten Personen in den PKW's wurden in Absprache mit dem Rettungsdienst mit schwerem technischem Gerät aus den Fahrzeugen befreit.

Vielen Dank an die Feuerwehr Weppersdorf und den Samariterbund Weppersdorf für den spannenden Übungsnachmittag, sowie an die Firma Friedl Steinwerke für das Bereitstellen des Geländes!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen