Montag, 5. September 2016

Technischer Einsatz

Am Vormittag des 04.09.2016 wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zu einer Fahrzeugbergung zweier Fahrzeuge nach einem Verkehrsunfall zwischen Ritzing und Lackendorf alarmiert.
Zwei entgegenkommende Fahrzeuge touchierten einander und blieben mehrere Meter voneinander entfernt liegen. Als die Feuerwehr Ritzing feststellten, dass keines der Fahrzeuge fahrtüchtig ist, wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zur Bergung der beiden Unfallfahrzeuge angefordert.
Mittels Kran des SRFA wurden nacheinander die Fahrzeuge auf den Abschleppanhänger verladen und an einem sicheren Abstellplatz gebracht. Währenddessen wurden die Straße von diversen Fahrzeugteilen gereinigt.
Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Feuerwehr Ritzing und die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen