Montag, 4. April 2016

Brandeinsatz

Am Freitag, den 1.4.2016 um 15:20Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf mittels Sirene und Pager zu einem Brandmeldealarm ins Haus St. Stephan gerufen.
Innerhalb weniger Minuten konnten das TLFA 4000-200 und das KDOF zum Einsatzort ausrücken. Am Einsatzort angekommen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen Täuschungsalarm. Nach Sichtung des auslösenden Melders und Rückstellung der Anlage konnte die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wieder einrücken.
Es standen TLFA 4000-200 und KDOF mit 11 Mann im Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen