Samstag, 16. April 2016

ATS-Übung Steinberg

Am Freitag, den 15.4. fand gemeinsam mit den Feuerwehren Dörfl und Steinberg eine Übung in Steinberg statt. Das alte Gemeindeamt wird abgerissen und durfte als Übungsobjekt verwendet werden.
Unter erschwerten Sichtverhältnissen und mit schwerem Atemschutz wurde eine Personensuche, das Öffnen von Türen mit dem Halligan-Tool sowie die Sicherung des Rückwegen mittels Führungsleine trainiert.
Vermisste Personen waren im Bereich des Kellers und des ersten Stockwerkes angenommen worden und wurden von den Atemschutztrupps der drei Feuerwehren gerettet.
Die Stadtfeuerwehr war mit zwei Trupps bei dieser Übung vertreten und bedankt sich für die Einladung und die Möglichkeit der praxisnahen Übung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen