Montag, 20. April 2015

Jahreshauptdienstbesprechung

Am 18.04.2015 lud der Feuerwehrkommandant zur Jahreshauptdienstbesprechung ins Feuerwehrhaus Oberpullendorf ein.
Nach der Eröffnungsrede und Vorlesen der Anwesenheitsliste wurde eine Schweigeminute eingelegt. Danach kam ein Überblick über die Einsatzstatistik und Geschehnisse des vergangenen Jahres.
Die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf fuhr im letzten Jahr 126 Einsätze. Davon waren 4 mit Gefährlichen Stoffen und 28 Brandeinsätze. Die restlichen 94 Blaulichtfahrten waren technische Einsätze und Hilfeleistungen in Oberpullendorf und im Bezirk. Die Einsätze wurden von 689 Mann in 1070 Stunden bewältigt. Nicht inkludiert sind die vielen Stunden für Nachbereitung, Reinigung, Instandsetzung oder Schulung.
Auch bevorstehende Termine und Übungen wurden publik gemacht, ebenso der neue Übungsplan im Internet.
Nach den Berichten des Gerätemeisters und der Fachwarte kam der Kassier zu Wort.
Danach kamen Ansprachen der Gäste, gefolgt von Beförderungen und Ernennungen.
Nach dem Punkt Allfälliges konnte der Kommandant die Besprechung beenden.


 









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen