Mittwoch, 26. November 2014

Technischer Einsatz

Am 25.11.2014 um ca. 15:50 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zu einem technischen Einsatz nach Kleinwarasdorf gerufen. Ein LKW mit Sattelauflieger wollte über den Güterweg von Deutschkreutz nach Kleinwarasdorf fahren und blieb in einer Spitzkehre stecken. Dabei kam der Sattelzug mit Auflieger von der befestigten Strasse ab und blieb in einer Schieflage stecken. Die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf fuhr mit SRFA und SOF zum Einsatzort und unterstützen die Kollegen der FF Kleinwarasdorf bei der Bergung. In einem Forstweg stehend diente der SOF als Anschlagpunkt um das Gespann mittels Winde des SRFA wieder auf die Strasse zu ziehen. Nachdem der Auflieger wieder aufgerichtet und auf festem Untergrund stand, mußte die Zugmaschine auf dem schmierigem Untergrund gedreht werden. Mittels Windenseil konnte auch die Zugmaschine auf festen Boden gebracht werden und der LKW seine Fahrt wieder fortsetzen. Es waren von der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf SRFA, SOF und 5 Mann im Einsatz.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen