Mittwoch, 19. November 2014

Technischer Einsatz


Am 18.11.2014 war ein arbeitsreicher Tag für die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf.
Zuerst ging ein technischer Einsatz ein. Ein PKW kam zwischen Piringsdorf und Stinberg-Dörfl von der Strasse ab und fuhr gegen einen Baum. Die FF Piringsdorf war vor Ort, konnte aber den PKW nicht bergen und alarmierte die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf nach. Mittels Kran und Abschleppanhänger konnte der PKW rasch geborgen werden und die Stadtfeuerwehr wieder einrücken.

Am späten Nachmittag kam der zweite technische Einsatz. Beim Hundeabrichteplatz fuhr ein Kleinbus auf ein unbefestigtes Gelände und blieb stecken. Sofort fuhr man mit SRFA zur Einsatzstelle und konnte den Kleinbus mittels Seilwinde rasch aus seiner mißlichen Lage befreien.

Kurz vor Mitternacht heulten dann die Sirenen. Ein Brandmelder im LKH OP meldete ein Feuer. Sofort wurden KDOF und RLFA bemannt und begaben sich zum Einsatzobjekt. Nach Sichtung und Kontrolle des ausgelösten Melders konnte Entwarnung gegeben werden und die Stadtfeuerwehr erneut einrücken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen