Samstag, 19. Juli 2014

Brandeinsatz

Am 18.07.2014 um 03:40 Uhr heulten in Oberpullendorf die Sirenen. Die Brandmeldeanlage des Umweltdienstes meldete einen Brand. Rasch konnten KDOF und TLFA4000 zum Einsatzort ausrücken. In der Anlieferungshalle des UDB war ein Kleinbrand ausgebrochen. Der Brand konnte rasch mittels HD und C-Rohr bekämpft werden. Danach wurde noch mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Nach über einer Stunde konnte die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wieder einrücken. Durch die rasche Alarmierung und das flotte Vorgehen der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf konnte ein Großbrand abgewendet werden. Es waren KDOF, TLFA4000 und 9 Mann im Einsatz.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen