Dienstag, 3. Dezember 2013

Brandeinsatz

Um 00:32 Uhr des 30.11.2013 heulten in Oberpullendorf abermals die Sirenen. Die Brandmeldeanlage des Landeskrankenhauses meldete einen Brand. Nach Sichtung und Kontrolle des ausgelösten Melders konnte Entwarnung gegeben werden. Danach wurde die Anlage wieder rückgestellt und die Stadtfeuerwehr konnte wieder einrücken. Es waren KDOF, RLFA und 7 Mann im Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen