Montag, 4. November 2013

Brandeinsatz

Am 03.11.2013 um 21:09 Uhr heulten in Oberpullendorf wieder die Sirenen. Ein Feuerwehrmann, der mit dem Fahrrad unterwegs war, bemerkte den Kaminbrand in der Bahngasse und alarmierte über den Notruf die Einsatzkräfte und machte die Einwohner auf den Brand aufmerksam. Kurze Zeit später war die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf mit Drehleiter, RLFA und KDOF am Einsatzort. Der Hausbesitzer hatte den Ofen bereits großteils geräumt. Mittels Wärmebildkamera wurde der Rauchfang kontrolliert, brennbares Material entfernt und das Feuer konnte kontrolliert abbrennen. Es waren RLFA, DLK30, KDOF und 12 Mann im Einsatz.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen