Freitag, 25. Oktober 2013

Technischer Einsatz

Am 25.10.2013 um 08:18 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Durchsage per Pager lautete: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, S31 Richtung Eisenstadt! Sofort wurden SRFA, KDOF und RLFA bemannt und fuhren die Unfallstelle an. Noch während der Anfahrt wurde über Funk gemeldet, dass sich keine Person mehr im Fahrzeug befindet. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wurden Fahrer und Beifahrer vom Roten Kreuz betreut und die Polizei sperrte die Unfallstelle ab. Die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf barg das Unfallfahrzeug mit dem Kran und stellte den PKW auf dem Abschleppanhänger ab. Danach konnte die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wieder einrücken. Es waren SRFA, RLFA, KDOF, SOF, Abschleppanhänger und 11 Mann im Einsatz.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen