Dienstag, 29. Oktober 2013

Brandeinsatz

Um 08:04 Uhr des 29.10.2013 heulten in Oberpullendorf die Sirenen. Auf dem Besucherparkplatz des Landeskrankenhauses Oberpullendorf war ein PKW in Brand geraten. Sofort fuhr die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf mit RLFA, TLFA und KDOF zum Einsatzort aus. Bedienstete des LKH Oberpullendorf und Passanten gelang es mittels Handfeuerlöscher den Brand bis zum Eintreffen der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf klein zu halten. Gleich nach dem Eintreffen wurde die Motorhaube geöffnet und der Brand konnte danach mittels Hochdruckrohr rasch abgelöscht werden.
Es waren RLFA, TLFA, KDOF und 7 Mann im Einsatz.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen