Freitag, 1. März 2013

Brandeinsatz

Der technische Einsatz von 05:05 Uhr war gerade beendet und die Mitglieder der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zogen sich die Zivilkleidung an, als ein Brandalarm im Haus St. Stefan gemeldet wurde. Sofort fuhren RFLA und KDOF zu Einsatzort aus. Nach Sichtung des ausgelösten Melders konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage konnte die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wieder einrücken. Es waren RLFA, KDOF und 7 Mann im Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen