Donnerstag, 16. August 2012

Brandeinsatz

Am Abend des 13.08.2012 heulten um 20:04 Uhr abermals die Sirenen in Oberpullendorf. Diesemal wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zu einem Brandeinsatz im Haus St. Stephan gerufen. Ein Brandmelder schlug an und löste Brandalarm aus. Bei Ankunft konnte weder Rauch noch Brandgeruch wahrgenommen werden. Sofort bei Sichtung des Bedienteils für die Brandmeldeanlage konnte Entwarnung gegeben werden, da sich der ausgelöste Brandmelder in unmittelbarer Nähe zu dieser befand. Die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf konnte nach Rückstellung der Analge wieder ind Feuerwehrhaus einrücken. Es waren KDOF, RLFA und 13 Mann im Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen