Mittwoch, 7. Dezember 2011

Brandeinsatz

Am 06.12.2011 um ca. 18:20 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zu einem Brand beim Umweltdienst Burgenland gerufen. Die Brandmeldeanlage meldete einen Brand in der Anlieferungshalle. Bei Ankunft wurde festgestellt, dass es sich auch diesmal nicht um einen Täuschungsalarm handelt. Die Besatzung des RLFA nahm sogleich den Erstangriff unter schwerem Atemschutz vor. Die Besatzung des TLFA unterstützte die Mannschaft des RLFA bei den Löscharbeiten. Binnen kürzester Zeit konnten die offenen Flammen gelöscht werden. Nun wurde mittels eines Radladers des Umweltdienstes der Müll auseinander gebracht und die Glutnester abgelöscht. Weiters wurde nach den Löscharbeiten noch eine Brandwache abgestellt. Es waren RLFA 2000, TLFA 4000, KAT-LKW, KDOF und 18 Mann im Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen