Dienstag, 21. September 2010

ATS & Funkübung Neutal

Am 18.09.2010 wurde die jährliche Atemschutz- und Funkübung durchgeführt. Zuerst wurden mittels Funk Koordinaten durchgegeben, welche auf der Karte markiert und angefahren werden mussten. Anschliessend bekam man den Einsatzort mitgeteilt und führte dort die Atemschutzübung durch. Diesmal fand die Übung in Neutal statt. Es war eine kombinierte Übung mit Atemschutz und Chemieschutzanzug der Schutzstufe III. Es mußte unter schwerem Atemschutz ein Verletzter aus einem Silo gefunden und geborgen werden. Die Träger des Chemieschutzanzuges mussten ein leckes Fass mit unbekannten Chemikalien bergen. Danach wurde zu einem kleinen Imbiss im Feuerwehrhaus eingeladen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen