Freitag, 22. Mai 2009

Brandeinsatz


Die Feuerwehren Oberpullendorf und Stoob wurden am 20.5.2009 gegen 20.15 Uhr zu einem KFZ Werkstatt-Brand in Oberpullendorf / Stoob-Süd alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache hatte ein in der Werkstätte abgestellter PKW zu brennen begonnen.

Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf am Einsatzort drang bereits schwarzer, dichter Qualm im Bereich der Tore aus dem Gebäude.

Mit Hilfe der eingesetzten Wärmebildkamera der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf und schwerem Atemschutz konnte der Brandherd rasch lokalisiert werden.

Durch die gezielte Bekämpfung des Brandes konnte um ca. 21.15 Uhr „Brand aus“ gegeben werden.

Nachdem das verbrannte Fahrzeug ins Freie gebracht und die Werkstätte rauchfrei war rückte die Stadtfeuerwehr OBerpullendorf um ca. 22.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Insgesamt standen 48 Mann und fünf Fahrzeuge der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf und FF Stoob im Einsatz.

Stadtfeuerwehr Oberpullendorf: KDOF, RLF, TLF / 20 Mann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen