Donnerstag, 29. Januar 2009

LKW Bergung

Auf Grund starker Schneeverwehungen auf der L226 gab es für einen Bus zwischen Ritzing und Lackenbach am Donnerstag den 19. Jänner um ca. 6:00 Uhr kein Weiterkommen mehr.

Die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf wurde zur Bergung des hängengebliebenen Fahrzeuges alamiert.

Da es für einen Ersatzbus unmöglich war zum Einsatzort vorzudringen wurden die Passagiere durch das MTF in den nächsten Ort gebracht.

Erst danach konnte mit der Bergung des steckengebliebenen Busses begonnen werden.

Die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf stand mit 10 Mann, MTF, RLF und SRF im Einsatz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen